Startseite | Aktuelles | Die Not mit der Notdurft

Camping-Newsletter Österreich
Campingfuehrer.at

Für [name] Ausgabe vom [Datum_kurz]

vom Newsletter abmelden (cancel)

    

Liebe Campingfreunde!
     
Auch beim Campen ruft regelmäßig die Natur. Wie man manche stille Stunden mit entsprechendem Komfort verbringen kann, wollen wir euch mit ein paar Informationen zu Campingtoiletten näher bringen.
  

 

Die Not mit der Notdurft

 

 

 

 

 

 

Wohin, wenn die Natur ruft?
 
Sanitäranlagen auf Campingplätzen sind nicht jedermanns Sache. Mehr Privatsphäre und keine langen Wege machen chemische Toiletten gerade in der Nacht zu einer beliebten Alternative. Verschiedenste Varianten erfüllen die individuellen Ansprüche wenn es um das Stille Örtchen geht. Von einbaufreundlichen Tragetoiletten bis hin zu Chemietoiletten mit verbautem Entleerungsrohr erfreuen sich Klos im Wohnwagen oder Zelt immer größer werdender Beliebtheit. Die Devise lautet: mehr Komfort bei den notwendigen Vorgängen!
 
Was ist eine Chemietoilette?
 
Chemietoiletten haben den enormen Vorteil, dass sie überall verbaut oder aufgestellt werden können, ohne auf einen Frisch- oder Abwasseranschluss angewiesen zu sein. Die Die Funktionsweise der Toilette ist jener, die man von zu Hause gewohnt ist, nachempfunden. Anstelle eines Kanalanschlusses, verfügt die Chemietoilette über ein Abwassertank, der nur bei Bedarf entleert werden muss. Für die geruchsneutrale Aufbewahrung des Abwassers und die Zersetzung der Fäkalien sorgen chemische, aber auch vermehrt biologische Mittel. Beim Einsatz von chemischen Sanitärflüssigkeiten muss vor allem auf eine fachgerechte Entsorgung geachtet werden. Entsorgungsstellen befinden sich bereits auf zahlreichen Raststätten und Campingplätzen.
 
Teurer Luxus oder günstiger Komfort
 
So gut wie allen modernen Wohnwagen sind mit einer Campingtoilette versehen. Der nachträgliche Einbau einer Campingtoilette in einen Wohnwagen ist zwar mit etwas Aufwand verbunden, zahlt sich jedoch aus, wenn man Komfort schätzt. Je nach Art der Toilette kann der Einbau sehr einfach bis aufwendig sein. Eine mobile Chemietoilette ist schnell und kostengünstig verfügbar und steht in der Handhabung den fix eingebauten Systemen kaum nach. Die Preise variieren je nach Modell und Bauart stark. So findet man auf Campingtoilette-Guenstig.de Modelle die bereits ab 50 Euro zu haben sind. Zudem kommen noch die nötigen Sanitärflüssigkeiten oder Tabs zur Aufbereitung des Abwassers. Auch selbstauflösendes Toilettenpapier wird empfohlen, um einer Verstopfung im Tank vorzubeugen. Alles im Allen halten sich die Kosten für diesen Komfort jedoch in Grenzen. Und wer einmal einen Urlaub mit eigener Toilette genossen hat, wird nie wieder auf diese Annehmlichkeit verzichten wollen.

 
Komfortable stille Stunden wünscht Euch,

Eure Redaktion
    

Campingfuehrer.at
Das Camping-Netzwerk Österreich

Sie haben sich auf www.campingfuehrer.at bzw. www.campsite.at für diesen Newsletter angemeldet.

Link zu Campingfuehrer.at

Alle Angaben ohne Gewähr

Newsletter abmelden (cancel)