Startseite | Das kleine große Osttirol



Das kleine große Osttirol
Camping in Mitten gigantischer Landschaften

Zwischen Salzburg, Kärnten und Südtirol liegt ein Fleck Österreich, der nur bewusst entdeckt werden kann: Osttirol. Kein Zufall führt hier her, sondern nur das Wissen das Großartiges wartet.

Ein Geheimtipp stellt sich vor

Die Alpensüdseite ist Vielen gut bekannt. Klar liegen hier doch die wärmsten und klarsten Badeseen in Österreich. Doch der Westen dieser Region wird selten erwähnt, das Osttirol. Völlig zu unrecht, wie wir meinen. Die Tiroler Exklave zeichnet sich vor allem durch die traumhaften Gebirgszüge und ein bereits leicht mediterranes Klima in den Tälern aus. Die Hohe Tauern mit dem höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner, die Lienzer Dolomiten und der Karnische Hauptkamm kesseln die Region förmlich ein. 241 Dreitausender und über 2.500 km Wanderwege sprechen für den alpinen Charakter Osttirols.

Die Hauptstadt des Bezirkes Lienz, der deckungsgleich mit Osttirol ist, ist die Stadt Lienz. Hier leben ca. 12.000 der 49.000 Osttiroler. Die Stadt bietet ein historisches Bild und ist mit bunten Fassaden, Straßencafés, alten Häusern und Barockkirchen ein perfekter Ort um die Tage im Tal zu genießen. Der große Hauptplatz, der von Anfang Juni bis Ende September Fußgängerzone ist, ist das Herzstück der Stadt und bietet Platz für zahlreiche volkstümliche Veranstaltungen, die äußerst sehenswert sind. Am Fuße des Schlossbergs findet man das dazugehörige, mittelalterliche Schloss, das bereits im 13. Jahrhundert von den Grafen von Görz bewohnt wurde. Von hier aus hat man einen traumhaften Blick über den Lienzer Talboden und das Iseltal.

Mit dem Wohnwagen ins Osttirol

Über den Felbertauern ist die Anreise von Mittersill in Salzburg aus im Sommer kein Problem. Die Felbertauernstraße ist mit 9% Steigung auch mit Wohnwagengespann passierbar. Der Felbertauerntunnel auf 1.650 Höhenmeter führt auf die Südseite der Hohen Tauern. Im Winter kann die mautpflichtige Straße je nach Witterung schon mal gesperrt sein. Einen flachen Zugang in das Osttirol findet man von der Kärntner Seite. Hier führen Straßen durch das Drau- oder Lesachtal zum den fünf Campingplätzen.

Von Kärnten kommend finden wir als erstes den Campingplatz Camping Seewiese in Lienz Tristach. Dieser liegt direkt am einzigen Badesee Osttirols, dem Tristacher See, der sich vor den Lienzer Dolomiten in die Landschaft einfügt und teilweise von einem Wald am Ufer umgeben wird. Rund um den See führt ein schattiger Wanderweg, der ständige neue und atemberaubende Perspektiven auf den See und die Berge zulässt. Am Campingplatz ist man bestens versorgt. Alle möglichen Freizeitaktivitäten stehen bereit, ein Shuttlebus führt mehrmals täglich nach Lienz, beste Infrastruktur am Platz ist gegeben und dazu ist noch der Eintritt ins Strandbad für Campinggäste kostenlos.

Südlich des Zentrums von Lienz befindet sich der Comfort-Camping Falken. Vom Campingplatz aus ist man in nur 10 Gehminuten direkt im Zentrum und kann die herrliche Altstadt genießen. Die sehr gute Lage des Campingplatzes wird durch die unmittelbare Nähe zum Drauradweg und zum Dolomiten-Hallenbad samt Tennishalle unterstrichen. Am Platz findet man alle Voraussetzungen für einen perfekten Campingurlaub. Spitzen Sanitäranlagen, ein Restaurant mit Tiroler Spezialitäten, Frühstücksterrasse, Autoverleih (besonders für Reisemobilisten interessant) usw.

Der nächste Platz befindet sich weiter südlich in Amlach. Der Dolomiten Camping Amlacherhof ist ein ruhiger Platz für Sommer- und Wintercamper. 83 Komfort-Stellplätze mit über 100 qm stehen für die Camper bereit und sind durch eine natürliche Begrenzung parzelliert. Ein Schwimmbad mitten in der gepflegten Grünanlage ermöglicht im Sommer Badespaß, Tennisplätze, ein Reitstall direkt an der Ferienanlage und viele weiter Freizeiteinrichtungen komplettieren das Angebot.

Unser Weg führt uns weiter in die Hohen Tauern und wir steuern auf den Großvenediger zu. In Virgen treffen wir auf die nächste Campinggelegenheit, die bereits im Nationalpark "Hohe Tauern" liegt, Camping Habererhof. Der Campingplatz eignet sich dank seiner Lage bestens um die Almlandschaften der Tauernregion zu erkunden. Der angrenzende Bauernhof bietet ein besonderes Erlebnis für Kinder.

Den letzten Stopp auf unserer Campingtour durch Osttirol legen wir in Prägraten am Großvenediger ein. Hier liegt der Familiencamping Replerhof auf 1.350 m Seehöhe und wartet vor allem auf Bergfreunde, die hier voll auf ihr Kosten kommen. 50 Dreitausender, 21 Hütten, Wasserfälle und ein Hochseilgarten können vom Campingplatz aus angesteuert werden. Gegen Aufpreis kann man sich im angrenzenden Kinderhotel im Wellnessbereich entspannen.

Die fünf genannten Campingplätze bieten allesamt beste Voraussetzungen für einen traumhaften Campingurlaub in einer Region, die unvergessliche Eindrücke hinterlässt.

Mit dem Wohnwagen ins Osttirol

Freizeitgestaltung: Berge und noch viel mehr

Urlaub in Osttirol steht in erster Linie für Urlaub in den Alpen. Die Dolomiten sind mit Ihren Kalktürmen und steilen Felswänden ein einprägsamer Anblick. Bis 2.800 Höhenmeter reichen die Spitzen dieses Gebirgszuges, der sich südlich von Lienz entlang der Grenze zu Kärnten bis zur italienischen Grenze zieht, in den Himmel. Kletterfans kommen hier dank der zahlreichen steilen Felswände voll auf ihre Kosten. Das im ganzen Bezirk gut ausgebaute Wanderwegnetz lädt auch hier dazu ein, die Almlandschaften, versteckte Täler und Gräben zu erkunden. Auch ohne große Anstrengungen lassen sich die Lienzer Dolomiten bewundern. Nahe des bereits erwähnten Tristacher Sees führt eine asphaltierte Mautstraße zur "Lienzer Dolomiten Hütte" auf 1.620 m. Direkt von Lienz gelangt man mit den Lienzer Bergbahnen auf weitere Aussichtspunkte ohne die Mühen einer Wanderung auf sich nehmen zu müssen.

Im Winter finden Skisportfans auf 398 Pistenkilometer traumhafte Bedingungen bei viel Sonnenschein und das alles mit nur einer Karte, dem Skipass SkiHit. 400 km Langlaufloipen, 35 Rodelbahnen die teilweise auch in der Nacht genutzt werden können, viele Skitourrouten und Möglichkeiten zum Schneeschuhwandern ergeben ein komplettes Freizeitparket für den Winter. Im Sommer locken neben den vielfältigen Möglichkeiten in den Bergen weiter Angebote im Tal, wie zum Beispiel Radfahrmöglichkeiten entlang der Drau, Hallenbäder und ein Golfplatz bei Lienz.

nützliche Links

Fordern Sie hier Prospekte von der Osttirol Werbung an.
Kostenlose Reiseführer für Tirol gibt es hier.



Bilder: osttirol.com / OSTTIROL WERBUNG


© 2001 - 2017 Campingfuehrer.at - Camping.Info Gmbh | Alle Angaben ohne Gewähr | Alle Rechte vorbehalten E-Mail Zum Seitenanfang